Skip to main content

You are here

Aktivitäten rund um die Filmsprache

AKTUELL

Kinderfilm-Workshop im Filmpodium (3. & 10. November 2018, 15h)

Im Anschluss an die beiden Vorstellungen von Samstag, 3. und 10. November bietet Film, Form und Communication einen Film-Workshop an.
Die Kinder erleben eine Entdeckungsreise durch die Welt der Filmsprache und werden an zentrale Szenen des Films herangeführt. Sie beschäftigen sich mit Fragen wie: Was für Trickfilme gibt es? Was ist anders im japanischen Trickfilm?  Wie setzt der Regisseur das Thema um? Was will er damit ausdrücken? Ist die Geschichte erfunden?
Dauer bis ca. 17.30 Uhr. Der Workshop wird gratis angeboten.

 

Weitere Vostellungen mit Workshops: 24.11./15.12.2018

 

Filmbildungsworkshops im "Kinder Kino Lila"

Gemeinschaftszentrum Höngg, Zürich, Vorstellungen mit Workshops: 25.3./15.4./30.9./28.10/18.11/19.12.2018

  ---> weitere Informationen unter www.gz-zh.ch/gz-hoengg

WEITERE WORKSHOPS

für Eltern und Interessierte

  

für LehrerInnen

  

PUBLIKATIONEN:

- Breddermann, Julia, Juan-Francisco Martínez-Cerdá and Joan Torrent-Sellens. "A Model for Teacher Training to Improve Students' 21st Century Skills in Online and Blended Learning: An Approach from Film Education." Optimizing K-12 Education through Online and Blended Learning. IGI Global, 2017. 45-73. Web. 24 Aug. 2016. doi:10.4018/978-1-5225-0507-5.ch003

 

BISHERIGE AKTIVITÄTEN

Projekte/Workshops für Kinder und Jugendliche:

- Kinderfilmworkshops im Filmpodium, Zürich, 26. Mai & 9. Juni  2018 (Film : Ein Königreich für ein Lama)

- Kinderfilmworkshops im Filmpodium, Zürich, 7. April & 14. April  2018 (Film : Auf dem Weg zur Schule)

- Kinderfilmworkshops im Filmpodium, Zürich, 10. März & 17. März  2018 (Film : Ernest und Celestine)

- Kinderfilmworkshops im Filmpodium, Zürich, 27. Januar & 3. Februar  2018 (Film: Amazonia)

- Kinderfilmworkshops im Filmpodium, Zürich, 2. Dezember & 16. Dezember  2017 (Film: Mitten in der Winternacht)

- Kinderfilmworkshops im Filmpodium, Zürich, 28. Oktober & 11. November  2017 (Film: Der Lorax)

- Kinderfilmworkshops im Filmpodium, Zürich, 6. Mai & 13. Mai  2017 (Film: Bekas)

- Kinderfilmworkshops im Filmpodium, Zürich, 26. November & 10. Dezember 2016 (Film: Das Pferd auf dem Balkon)

- Kinderfilmworkshops im Kinder Kino Lila, Gemeinschaftszentrum Höngg, Zürich, seit 2014 (Presseartikel)

- Projekt "Kinder machen Kino" in Zusammenarbeit mit dem Gemeinschaftszentrum Höngg, Zürich, seit September 2014

- "Filme zeichnen, Filme lesen" Projektwoche "Respekt" in Zusammenarbeit mit createdindust, Primarschule Riedhof-Pünten, Zürich, 11.6.2015

- Betreuung Filmvisionierungen bei "Die Zauberlaterne", Zürich, Oktober 2013 - Juni 2014

- Betreuung einzelner Kinderfilmvorstellungen Zürcher Filmfestival 26.9.-6.10.2013

- Medienarbeit anlässlich Projektwoche "50 Jahre Riedhof-Pünten", Schulhaus Riedhof-Pünten, Zürich, 3.6.-7.6.2013, Juni/Juli 2013

- Erarbeitung Pilotprojekt "Medien-Bilder- Kommunikation: From Peer to Peer", Sekundarschule Lachenzelg, Zürich, Nov 2012- Juni 2013

Vorträge/Informationsveranstaltungen für Eltern und LehrerInnen:

- "Wirken Bilder? - Bilder wirken!", Chasa Puntota, Scuol, 16.4.2016

- "Fernsehen/Kino: Unterhaltung oder Überforderung?", Primarschule Riedhof-Pünten, Zürich, Nov 2012

 

Junge Menschen orientieren sich während ihrer Entwicklung an Vorbildern ihres Umfelds: Eltern, Grosseltern, Onkeln, Tanten, LehrerInnen etc.

Mit dem Aufkommen des Films in Kino und Fernsehen, der ein Ausdruck unserer Gesellschaft darstellt, kam eine neue Dimension an Vorbildern hinzu, die im Alltag inzwischen einen beachtlichen Raum bei der Sozialisation Heranwachsender eingenommen hat.

Neue technische Möglichkeiten der Abspielgeräte wie Computer, iPad, iPhone und die Fertigkeiten junger Menschen damit, ermöglichen jederzeit den Zugang zu bewegten Bildern.

Zur Unterstützung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen, ihrer Eltern sowie LehrerInnen in einem kreativen und kritischen Umgang mit Filmen, biete ich Vorträge und Workshops an. Je nach der Form des Anlasses werden diese Aktivitäten durch mich oder in Zusammenarbeit mit einem Regisseur durchgeführt. Ziel ist es, sich sowohl mit der Sprache bestehender Filmproduktionen auseinanderzusetzen als auch die technischen Mittel kennenzulernen, sich in Bildern auszudrücken. Die Ideen der Kinder und Jugendlichen stehen dabei im Vordergrund.