Moonlight

Ab 16 Jahre

Zusammenfassung

»An einem bestimmten Punkt musst du dich entscheiden, wer du sein willst.« Der 7-jährige Chiron ist irgendwie anders, »echt komisch«, wie Kevin findet. Der Junge lebt in einem Viertel Miamis, wo die Freiheiten begrenzt sind. Die Mutter ist drogensüchtig, der Vater fehlt. Ein Glücksfall, dass Chiron auf Juan trifft. Der nimmt sich des verschüchterten, schweigsamen Kleinen an, könnte zum wunderbaren Ersatzvater werden. Doch Juan ist Dealer, Chirons Mutter eine Kundin. Der nächste Riss in Chirons Leben, die nächste Enttäuschung, zugleich eine Lehre mit Langzeitwirkung. Mit 17, im zweiten Kapitel der Entwicklungsgeschichte, ist er noch immer ein Außenseiter – und Kevin schlägt den schwulen Freund vor allen anderen zusammen. Weitere zehn Jahre später hat sich Chiron entschieden, ist Juans Kopie, ein Drogendealer wie aus einem Hip-Hop-Song, geworden. Dann kommt ein Anruf von Kevin.

Mehr Filme